Edelstahl-Matten

Edelstahlmatten – Robuste Schmutzfänger für den Innenund Außenbereich

Stabil, sauber, sicher – Fußmatten aus Edelstahl

Edelstahlmatten sind der perfekte Partner für einen sauberen Eingangsbereich. Das widerstandsfähige Material und die robuste Ausführung empfehlen sich besonders für den Außeneinsatz. Aber auch in Treppenhäusern, vor Garagen, im Garten oder im Flur kann eine Edelstahl Fußmatte ihre Stärke ausspielen. Das schicke Material lässt sich leicht sauber halten und bietet einen anspruchsvollen, modernen High-Tech-Look. Viele Modelle werden zudem in Deutschland hergestellt und genügen höchsten Qualitätsansprüchen.

Die Vorteile der Edelstahlmatten:

  • Stabil
  • Strapazierfähig
  • Leicht zu reinigen
  • Witterungsbeständig
  • Hohes Eigengewicht

Edelstahlmatten in verschiedenen Ausführungen
Die robusten Schmutzfänger sind in den verschiedensten Ausführungen erhältlich: In Kombination mit rutschfesten Kautschuknoppen verbessert sich die Rutschfestigkeit der Edelstahlmatten enorm und sie werden durch das gleichmäßige Punktdesign zu einem Blickfang. Die Abdeckung aus Edelstahl lässt sich für eine leichte Reinigung der Kautschukuntermatte einfach abnehmen.

Viele andere Edelstahlmatten bestehen aus einer robusten Edelstahlwanne, die einem Schmutzfang-Inlay Platz bietet. Abgeschrägte Anlaufkanten erhöhen die Sicherheit und beugen Stolperunfällen vor. Im Angebot sind zum einen Edelstahlmatten mit Nitril- Ringgummi-Einlage in verschiedenen Größen. Durch die offene Struktur kann Nässe gut abfließen und Feuchtigkeit schnell verdunsten. Für die Reinigung der Edelstahlmatten muss meist nur das Inlay entfernt werden, dann können die Teile einzeln gesäubert werden.

Auch eine Edelstahl Fußmatte mit Einleger aus Polypropylen-Rips eignet sich für die Verwendung im Außenbereich. Eingefasst in einen stabilen, nach unten offenen Edelstahlrahmen kann Nässe auch hier gut abfließen. Die strapazierfähigen Edelstahlmatten mit strapazierfähigem Polypropylen-Rips-Inlay zeichnen sich zudem durch einen rutschfesten Mattenrücken und sehr gute Schmutzfangeigenschaften aus. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und lassen sich zur problemlosen Reinigung ebenfalls ganz leicht auseinandernehmen.

Edelstahl Fußmatte mit Bürsten
Robuste Edelstahlmatten in Kombination mit strapazierfähigen Nylon-Bürsten bieten den größten Schmutzfangeffekt und sollten überall da eingesetzt werden, wo viel Dreck anfällt wie zum Beispiel in Werkstätten, Werkhallen, Einkaufszentren und anderen Eingangsbereichen in Unternehmen mit hohem Durchgangsverkehr.

Die Nylon-Bürsten sind in unverwüstliche Hartplastik-Lamellen eingegossen, die durch spezielle, unverwüstliche Edelstahldrähte verbunden sind. Dadurch sind diese Schmutzfänger zudem rollbar. Eine Anlauf- sowie eine Ablaufkante sorgen für den nötigen Stolperschutz und die Edelstahlmatten lassen sich so auch mal mit einer Sackkarre befahren. Das hohe Eigengewicht bewirkt zusätzliche Rutschsicherheit. Weiterhin zeichnen sich diese Edelstahmatten durch erhöhte Temperaturbeständigkeit und ihre hochwertige Optik aus. So harmonieren die attraktiven Schmutzfänger selbst mit Marmor- oder Steinfliesen.

Die verschiedenen Varianten der Edelstahlmatten:

  • Kautschukmatten mit Edelstahlabdeckung
  • Edelstahlwanne mit Nitril-Ringgummi-Einlage
  • Edelstahlrahmen mit Polypropylen-Rips-Einlage
  • Edelstahlmatten mit Nylon-Bürsten

Glänzend, matt oder pulverbeschichtet?
Die Metallbestandteile der Edelstahlmatten können passend zum Gesamtdesign unterschiedlich verarbeitet sein. Neben schlichten glänzenden und matten Modellen finden sich spezielle pulverbeschichtete Rahmen im Angebot. Dank UV-beständigem Pulverlack, der zum Teil per Hand patiniert sein kann und einer kratzfesten Versieglung mit Einbrennlack sind Edelstahlmatten dieser Art noch beständiger gegen Sonneneinstrahlung. Die besondere Optik der robusten Beschichtung bleibt lange erhalten.

Die richtige Größe
Je nach Modell gibt es die Edelstahlmatten in verschiedenen Größen. Im Privatbereich für herkömmliche Wohnungseingangstüren reicht meist ein kleines Maß von 60x40 cm oder 60x90cm. Auch eine halbrunde Edelstahl Fußmatte für die, die das Besondere suchen, ist erhältlich. Für Doppeltüren oder größere Eingänge eignen sich breitere Edelstahlmatten mit bis zu 130cm Länge und entsprechender Breite, sodass schon beim Darüberlaufen Schmutz abgefangen wird, auch wenn sich die Besucher nicht aktiv die Schuhe abstreichen.

Anwendungsbereiche für Edelstahlmatten:

Die robusten Schmutzfänger aus Edelstahl bieten sich für den Einsatz in Eingangsbereichen innen und außen in folgenden Einrichtungen an.

  • Werkstätten und -hallen
  • Einfamilienhäuser und Privatwohnungen
  • Treppenhäuser
  • Büros
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Garagen und Gartenhäuser
  • Keller
  • Restaurants
  • Einzelhandelsgeschäfte und Einkaufszentren
  • Arztpraxen

Edelstahlmatten sind überall da einsetzbar, wo Schmutz vor der Tür bleiben soll.

Lassen Sie sich von der robusten Qualität und der Langlebigkeit der Materialien überzeugen und entscheiden Sie sich für den Einsatz von Edelstahlmatten in Ihrem Eingangsbereich.